Dr. Sebastian Kranich

Direktkandidat für die Bundestagswahl 2013 im Wahlkreis 72 (Halle) 

 

Persönliches:

  • evangelischer Theologe
  • geb. 02.06.1969
  • verheiratet, 2 Kinder

1988 trat Sebastian Kranich der oppositionellen Gruppierung „Gewaltlos leben“ bei. Als Waffendienstverweigerer arbeitete er in Leuna und Wolfen. 1990 war er an der Gründung der Grünen Partei in Weimar beteiligt. Zum Thema Bausoldaten ist er seit Jahren auf dem Feld der politischen Bildung aktiv. 2011 wurde er zum Beisitzer von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Stadtvorstand Halle gewählt. Er engagiert sich besonders gegen Rechtsextremismus, für Demokratie sowie in verkehrspolitischen Fragen. 2013 erfolgte seine Wahl zum Stadtvorsitzenden.

Politisches Statement:

Demokratie leben und Menschenrechte verteidigen.

Mehr Informationen auf sebastian-kranich.de!

Kontakt:

Verwandte Artikel