GRÜNE Etage wurde eröffnet

Bei der „green party“ wurde am 23. September 2011  die GRÜNE Etage zusammen mit rund 100 Gästen feierlich eröffnet. In der Bürogemeinschaft sitzen unter der Adresse „Kleiner Berlin 2, 06108 Halle (Saale)“ nun die Büros der Europaabgeordneten Ska Keller, des GRÜNEN Stadtverbandes und die Regionalbüros des Landtagsabgeordneten Prof. Dr. Claudia Dalbert und Dietmar Weihrich.

es stoßen an: Claudia Dalbert und Oliver Paulsen

Für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Halle (Saale) blickte der Stadtvorsitzender Oliver Paulsen auf die bewegte Zeit im Reformhaus zurück indem wir seit 1990 unser Büro hatten. Für die weitere gute Zusammenarbeit mit den vielen Initiativen und Vereinen haben wir eine assoziierte Mitgliedschaft im Reformhaus e.V. beantragt. Aufgaben und Ziele des Vereins: „Die Vereinigung sieht es als ihre bleibende Aufgabe an, die demokratische Entwicklung in unserem Land nach der Revolution vom Herbst 1989 zu fördern und zu stärken. Die Mitglieder treten ein für Gerechtigkeit und Frieden, für die Würde des Menschen und für die Bewahrung der Natur. Sie sind verpflichtet, gegen Gewalt und Diskriminierung, gegen Diktatur und Intoleranz – seien sie gegen Menschen, Tiere oder gegen die Natur gerichtet – aufzutreten.“

Julia Burghardt, Oliver Paulsen, Dietmar Weihrich, Ska Keller und Claudia Dalbert

An den auch in Halle so erfolgreich geführten GRÜNEN Wahlkampf zur Landtagswahl im März 2011 erinnerte Julia Burghardt, Stadtvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Halle (Saale). Mit dem Einzug von neun Abgeordneten in den Landtag von Sachsen-Anhalt wurde es möglich, dass die zwei halleschen Abgeordneten Prof. Dr. Claudia Dalbert und Dietmar Weihrich nun ihre Regionalbüros eröffnen konnten.

Mit der GRÜNEN Etage wollen wir in dieser Stadt enger zusammenrücken und neben der erfolgreichen Stadtratsfraktion ein zweites Arbeitszentrum etablieren. Denn Halle braucht immer noch und immer mehr: kritische und konstruktive Stimmen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.









Verwandte Artikel