Grüne wählen KandidatInnen zur Kommunalwahl

Die Grünen haben ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 07. Juni 2009 gewählt. Auf der Wahlversammlung in der völlig überfüllten Ökoase wurden der grüne Stadtrat Dietmar Weihrich (Wahlbereich 3), die beiden grünen Stadtvorsitzenden Lisa Krausbeck (Wahlbereich 2) und Oliver Paulsen (Wahlbereich 4) sowie Christoph Menn (Wahlbereich 1) und Gianna Pedot (Wahlbereich 5) auf die Spitzenplätze gewählt. Insgesamt wählten die Mitglieder von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 27 Kandidatinnen und Kandidaten, deren Alterspanne von der 21jährigen Studentin bis hin zur 76jährigen ehemaligen Lehrerin und aktiven Frauenpolitikerin reicht. In den programmatischen Reden standen die Schwerpunktthemen Bildung und Soziales, Nachhaltigkeit sowie Mobilität im Vordergrund. Ihr Wahlprogramm hatten die halleschen Bündnisgrünen bereits Anfang März beschlossen.

Die gesamte gewählte Liste:

Wahlbereich 01

  • Christoph Menn (Diplom-Geograph)
  • Dr. Florian Stange (Geo-Ökologe)
  • Ina Hieronymus (Studentin)

Wahlbereich 02

  • Elisabeth Krausbeck (Studentin)
  • Stephan Kindling (Automatisierungstechniker)
  • Grit Michelmann (Studentin)
  • Dr. Gerhard Kotte (Rentner)
  • Dr. Christian Anton (Diplom-Biologe)
  • Simon Horn (Student)

Wahlbereich 03

  • Dietmar Weihrich (Diplom-Ingenieur)
  • Christian Feigl (Denkmalpfleger)
  • Inés Brock (Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin)
  • Prof. Dr. Claudia Dalbert (Professorin)
  • Volker Preibisch (Diplom-Ökonom)
  • Marko Rupsch (Politikwissenschaftler/Philosoph MA)
  • Toni Meier (Diplom-Ernährungswissenschaftler)
  • Martin Grimm (Student)

Wahlbereich 04

  • Oliver Paulsen (Diplom-Biologe)
  • Annerose Runde (Rentnerin)
  • Dr. Gesine Haerting (Ärztin)
  • Katrin Horn (Historikerin)
  • Sebastian Lüdecke (Student)
  • Joachim Langner (Student)
  • Sebastian Kohler (Student)

Wahlbereich 05

  • Gianna-Maria Pedot (Studentin)
  • Florian Aurich (Student)
  • Jan Hoffmann (Diplom-Biologe)


Fünf Wahlbereiche in Halle

Der Stadtrat der Stadt Halle (Saale) hat das Wahlgebiet der kreisfreien Stadt Halle (Saale) für die Kommunalwahl 2009 in fünf Wahlbereiche eingeteilt:

Wahlbereich 01:
Südliche Neustadt, Westliche Neustadt, Gewerbegebiet Neustadt, Nietleben, Dölauer Heide, Dölau

Wahlbereich 02:
Ortslage Trotha, Industriegebiet Nord, Giebichenstein, Nördliche Neustadt, Ortslage Lettin, Heide-Nord/Blumenau, Saaleaue, Kröllwitz, Heide-Süd

Wahlbereich 03:
Altstadt, Nördliche Innenstadt, Paulusviertel, Am Wasserturm/Thaerviertel, Landrain, Frohe Zukunft, Gottfried-Keller-Siedlung, Seeben, Tornau, Mötzlich, Gebiet der DR, Freiimfelde/Kanenaer Weg, Dieselstraße, Diemitz, Dautzsch, Reideburg, Büschdorf, Kanena/Bruckdorf,

Wahlbereich 04:
Südliche Innenstadt, Lutherplatz/Thüringer Bahnhof, Gesundbrunnen, Damaschkestraße

Wahlbereich 05:
Südstadt, Ortslage Ammendorf/Beesen, Radewell/Osendorf, Planena, Böllberg/Wörmlitz, Silberhöhe

Verwandte Artikel