Infostand gegen TTIP, CETA und Co zum europaweiten Aktionstag


Stadtverband und Europabüro Sachsen-Anhalt führen zum europaweiten Aktionstag am 11. Oktober einen Infostand durch, um über die verschiedenen Handelsabkommen zu informieren. TTIP, CETA, Schiedsgerichte, Chlorhühnchen? Was kommt wirklich, wem nützen diesen Abkommen und welche Folgen haben sie für Politik und Gesellschaft. (> Infos zum Aktionstag). Wir GRÜNE haben kein grundsätzliches Problem mit dem Welthandel, allerdings muss er demokratisch kontrolliert sein und darf unseren politischen Zielen nicht entgegenwirken. Nach allem was wir über TTIP und CETA wissen, sind diese Abkommen mit grünen Standards nicht vereinbar. Wir werden uns daher weiterhin gegen diese Handelsabkommen stark machen.

Samstag 10 – 13.30 Uhr vor der Ulrichskirche 
Kommt vorbei, informiert euch, macht mit und unterschreibt hier.

Neuste Artikel

Weihnachtsfeier

Nachwahlen: Grüne wählen Henrik Helbig und Antje Schulz in den Vorstand

Ähnliche Artikel