Grit Michelmann wird Direktkandidatin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bundestagswahlkreis Halle (Wahlkreis 72)

Die Mitglieder von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN haben am vergangenen Mittwochabend (11. Januar 2017) Grit Michelmann zur Direktkandiatin für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis Halle gewählt. Die studierte Germanistin und Historikerin arbeitet für die Europaabgeordnete Ska Keller (aktuell in Elternzeit), ist 33 Jahre alt und Mutter von drei Kindern. Neben Melanie Ranft ist sie die Vorsitzende des Stadtverbands BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Halle (Saale).
Angesichts ihrer Nominierung bedankte sich Michelmann und erklärte: „Zuversicht und Menschlichkeit sollten den Wahlkampf zur Bundestagswahl ebenso bestimmen wie das Ringen um die besten politischen Lösungen ohne Populismus. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stehen in dieser Hinsicht für eine ökologische und soziale Politik, die sich mit den aktuellen Problemen beschäftigt, aber in die Zukunft gerichtet ist. Ich freue mich darauf, unsere politischen Konzepte in den Debatten vor dieser richtungsweisenden Wahl im nächsten Herbst als Direktkandidatin in Halle einbringen zu dürfen.“

Neuste Artikel

Das grüne Sonnenblumen-Logo auf grünem Hintergrund; vielfältige Menschen auf der Sonnenblume; Schriftzug: "Zusammenhalt in Vielfalt"

AG-Vielfaltsspaziergang

Dennis Helmich als neuer Landesvorsitzender von BÜNDNIS 90/ Die Grünen gewählt

PRESSEMITTEILUNG zum Autofreien Tag in Halle

Ähnliche Artikel