Briefwahl in Halle (Saale) – Wie geht das?

Du willst BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur Landtagswahl am Sonntag den 6. Juni per Briefwahl Deine
Stimme geben? So geht’s.
Das wichtigste sind die Briefwahlunterlagen. Es gibt vier Möglichkeiten, die Briefwahlunterlagen zu
erhalten.
Du kannst die Briefwahlunterlagen

  1. Schriftlich beantragen. Das Formular findest Du auf der Rückseite Deiner Wahlbenachrichtigung.
    Die Wahlbenachrichtigung erhältst Du im Zeitraum ab 26.04.21 bis 16.05.21 per Briefpost.
    ODER
  2. Persönlich abholen. Ab 17.05.21 bis 04.06.21 im Briefwahlbüro in Halle-Neustadt in der
    Wolfgang-Borchert-Str. 75-77. Eine vorherige Terminvereinbarung ist notwendig. Die
    Telefonnummer des Briefwahlbüros steht in Deiner Wahlbenachrichtigung.
    ODER
  3. Online beantragen unter:  https://meldeportal.itc-halle.de/IWS/start.do?mb=1
    ODER
  4. Per E-Mail beantragen: briefwahlbüro@halle.de
    Du hast die Möglichkeit, auf dem Briefwahlschein eine Erststimme (Person) und eine Zweitstimme
    (Partei) zu vergeben. Anschließend steckst Du den ausgefüllten Briefwahlschein in den dafür
    vorgesehenen amtlichen Wahlbriefumschlag und sendest ihn portofrei an die auf dem
    Wahlbriefumschlag angegebene Adresse zurück oder gibst ihn persönlich während der
    Öffnungszeiten im Briefwahlbüro ab.

Neuste Artikel

Wir bedanken uns bei allen Wähler*innen und Helfer*innen.

Sie wohnen in Halle und wollen sich über Fluglärm beschweren?

Cem Özdemir wirbt für ein NEIN beim Bürgerentscheid – Nein zur Altstadt ohne Perspektive

Ähnliche Artikel