Datenschutzrundgang

am Donnerstag, 16. Dezember 2010, um 18.00 Uhr
Startpunkt: Universitätsplatz Halle (Löwengebäude)

mit

  • Malte Spitz
    Mitglied im Bundesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN mit dem Schwerpunkt Netzpolitik, BürgerInnenrechte & moderner Datenschutz.
  • Sebastian Lüdecke
    Studentisches Mitglied des Akademischen Senats der Martin-Luther-Universität (Grüne Hochschulgruppe)
  • Oliver Paulsen
    Mitglied des Stadtrates von Halle (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

Überall im Alltag hinterlassen wir Datenspuren: beim Telefonieren, beim Surfen im Internet und sogar beim Einkaufen. Auf der Straße, im Kaufhaus und in der Straßenbahn werden wir von Kameras gefilmt. Doch wo genau? Und wer hat Zugang zu diesen Daten? Welche Begehrlichkeiten werden durch sie geweckt? Und wo können wir uns wie vor Missbrauch unserer Daten schützen?

Wir laden Sie zu einem Spaziergang durch die Innenstadt von Halle ein. Anhand exemplarischer Orte möchten wir Ihnen zeigen, wo in Halle im öffentlichen Raum Daten gesammelt werden und wie dies aus Sicht des persönlichen Datenschutzes zu bewerten ist.

Eine gemeinsame Veranstaltung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Halle und der Grünen Hochschulgruppe Halle.

Verwandte Artikel