Mal richtig abschalten!

Große Anti-Atomdemo am 5.9. in Berlin

mal_richtig_abschaltenIn den nächsten vier Jahren könnten acht Atomkraftwerke vom Netz gehen. Acht Reaktoren, die veraltet sind und eine stete Gefahr darstellen. CDU/CSU und FDP haben mehrfach bewiesen, dass die Atomlobby ihnen wichtiger ist als das Wohl von Bürgern und Umwelt. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN machen da nicht mit.

Die AKW Krümmel und Biblis sind tickende Zeitbomben, doch leider auch Goldesel für deren Betreiber. Der Atommüllberg wächst, während Asse weiter absäuft. Gleichzeitig verhindern Betreiber und das schwarz-gelbe Lager wichtige Investitionen in Erneuerbare Energien und Klimaschutz.

Das muss nicht so bleiben!

Am 29. August startet in Gorleben der Anti-Atom-Treck nach Berlin. In einem breiten Bündnis mit Bürgerinitiativen und NGOs gehen wir dann am 5. September in Berlin auf die Straße und zeigen, wo die Alternativen am 27. September liegen:
Wer den Ausstieg will, muss Schwarz-Gelb stoppen!

Die Demo startet am 5. September um 13:00 Uhr am Hauptbahnhof Berlin und endet mit einer Kundgebung am Brandenburger Tor. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN werden mit unserem Spitzenduo Renate Künast und Jürgen Trittin und der Bundesvorsitzenden Claudia Roth dort sein, um klarzumachen: Schwarz-Gelb verhindern, das geht nur mit starken Grünen!


Mehr zum Thema Klima & Umwelt bei unserer Bundespartei gibt es hier.

Direkt zum Anti-Atom-Treck geht es hier.

Verwandte Artikel