Kandidatinnen und Kandidaten von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Saalkreis gewählt!

Kandidatinnen und Kandidaten von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Saalkreis gewählt!
18. April 2004

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN haben ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahlen am 13. Juni 2004 im Saalkreis gewählt. Mit einem starken Team wollen die Bündnisgrünen den Saalkreis modernisieren und der lähmenden Politik von Landrat Bichoel und seinen Erfüllungsgehilfen im Kreistag eine unbequeme und streitbare Opposition sein.

Im Wahlbereich I (Teutschethal) tritt auf dem ersten Platz Ilona Pruß an. Frau Pruß ist gelernte Maschinenbauingenieurin, war Mitglied im Landesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und ist heute Vorsitzende der Grünen Liga Sachsen-Anhalt. Auf Platz Zwei kandidiert Wolfgang Berg. Herr Berg ist Professor an der Fachhochschule Merseburg mit dem Berufungsgebiet Europastudien.

Im Wahlbereich II (Wettin) tritt erneut Peter Hochwald an. Herr Hochwald ist Diplom-Ingenieur und seit 1999 für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Mitglied des Kreistags im Saalkreis.

Kandidatin im Wahlbereich III (Landsberg) ist Jenny Schwarz. Frau Schwarz ist Jahrgang 1984, Studentin der Volkswirtschaftslehre, Politik und Slawistik im 2. Semester an der Martin-Luther-Universität und Vorsitzende der Grünen Hochschulgruppe Halle (GHG).

Für den Gemeinderat in Wallwitz schicken die Grünen Peter Hochwald ins Rennen, in Zscherben treten Ilona Pruß und der parteilose Diplom-Kaufmann Lars Wellner an.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erarbeiten zur Zeit ihr Wahlprogramm für den Saalkreis, in dem Bürgernähe und Transparenz, Nachhaltigkeit und Familienfreundlichkeit wesentliche Schwerpunkte sein werden.

Verwandte Artikel