Mutige Aktion von Greenpeace

Mutige Aktion von Greenpeace
Halle, 31. März 2004

Zu der Aussaat von Bio-Weizen durch Greenpeace auf Feldern, die für Freisetzungsversuche mit gentechnisch verändertem Weizen vorgesehen sind, erklärt Oliver Paulsen, Vorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Halle und dem Saalkreis:

Aktivisten von Greenpeace haben einen mutigen Versuch unternommen die unverantwortlichen Freisetzungsversuche zu verhindern, die mit Unterstützung der schwarz-gelben Landesregierung stattfinden sollen. Dafür zolle ich ihnen Respekt.

Die Reaktion der Landesregierung ist dabei ebenso vorhersagbar wie überzogen. Wie schon in der Vergangenheit, so drohen Politiker von CDU und FDP auch jetzt wieder mit der Entziehung der Gemeinnützigkeit von Greenpeace. Gefährlich ist aber nur eines: der Anbau gentechnisch veränderter Organismen gefährdet die Umwelt und viele Arbeitsplätze im konventionellen und im ökologischen Landbau.

Verwandte Artikel