Wehrmachtsausstellung in Halle

Wehrmachtsausstellung in Halle
Halle, 10. November 2003

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Plakaten aus dem rechtsextremistischen Umfeld mit dem Aufruf zu einer Protestdemonstration gegen die kommenden Freitag öffnende Wehrmachtsausstellung in Halle wird der Eindruck erweckt, als würden Teile von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN diese Demonstration unterstützen.

Dieses ist der billige und unwirksame Versuch rechtsgerichteter Kreise ihre Aktivitäten aussehen zu lassen, als würden diese auf einer breiten gesellschaftlichen Basis stehen. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN unterstützen selbstverständlich das Zeigen der Wehrmachtsausstellung in Halle und wehren sich gegen die Vereinnahmung durch Faschisten. Mit dieser Ausstellung wird ein Zeichen gesetzt gegen Rechtsextremismus, Antisemitismus und Ausländerfeindlichkeit.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN treten dem kruden Gedankengut derjenigen, die sich selbst in die Tradition des deutschen Faschismus stellen, entschieden entgegen. Wir wünschen uns, dass möglichst viele Hallenserinnen und Hallenser die Ausstellung über die Verbrechen der Wehrmacht im zweiten Weltkrieg besuchen.

Oliver Paulsen
Vorsitzender

Verbrechen der Wehrmacht

Verwandte Artikel