Grüne Hochschulgruppe in Halle gegründet

Grüne Hochschulgruppe in Halle gegründet
Halle, 22. April 2003

Inés Brock, Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen-Anhalt, und Oliver Paulsen, Vorsitzender des Regionalverbandes Halle-Saalkreis, freuen sich über die Gründung einer Grünen Hochschulgruppe in Halle: „Nach Magdeburg haben nun auch die Studierenden in Halle die Möglichkeit, sich unter grünem Vorzeichen hochschulpolitisch zu engagieren. Die neue Hochschulgruppe ist ein weiterer Baustein für das Gelingen und Wirken von grüner Politik.“

Zur Gründungsveranstaltung war Christine Scholz vom Bündnis Grün-alternativer Hochschulgruppen als Gast geladen. Sie gab wichtige Einblicke in den bundesweiten Zusammenhang der Grünen Hochschulgruppen und vielfältige Anregungen für die weitere Arbeit.

Andreas Dietz, provisorischer Vorstandssprecher der Grünen Hochschulgruppe, nannte erste Ziele: „Wir werden uns offen und kreativ in die Diskussion um Studienfinanzierung und Hochschulreform in Sachsen-Anhalt einmischen. Außerdem wird die ghg wichtige grüne Themen wie ökologisches Wirtschaften im Hochschulbetrieb, Mobilität der Studenten oder die kulturellen und sozialen Bedingungen der Studierenden auf die Tagesordnung setzen.“

Inés Brock und Oliver Paulsen wünschen der Grünen Hochschulgruppe Halle viel Erfolg!

Homepage der Grünen Hochschulgruppe

Verwandte Artikel