Vernissage & Fotoausstellung „Zwangsarbeit heute“ mit Anna Cavazzini

Anna Cavazzini (MdEP) lädt ganz herzlich zur Vernissage ihrer Fotoausstellung „Zwangsarbeit heute“ ein. Am Freitag, den 30.9., eröffne sie die Fotoausstellung um 18 Uhr in der Hardenbergstraße 23, 06114 Halle (Saale). Anschließend werden die Fotos noch bis zum 25.11.2022 dort zu sehen sein.

Schätzungen zufolge sind weltweit etwa 25 Millionen Menschen von Zwangsarbeit betroffen. Das Europäische Parlament hat kürzlich eine Resolution verabschiedet, in der Präsidentin von der Leyen aufgefordert wird, ein Importverbot für Produkte aus Zwangsarbeit einzuführen.

Die Fotoausstellung „Zwangsarbeit heute“ zeigt den Alltag und das Leben von Menschen, die unter Zwangsarbeit leiden. Mit über 20 verschiedenen Einblicken aus Myanmar, Pakistan, Thailand, DR Kongo und Brasilien wird die globale Dimension verdeutlicht.

Fünf Fotograf*innen haben das Thema „Zwangsarbeit heute“ in fünf Ländern dokumentiert:
Luke Duggleby / Pakistan,
Daniel Murphy / Thailand,
Paula Bronstein / DR Kongo,
Lilo Clareto / Brasilien,
Suthep Kritsanavarin / Myanmar und Thailand.

Spontane Besuche sind willkommen – für die bessere Planbarkeit ist jedoch eine Voranmeldung sehr gewünscht unter:
magdeburg@gruene-europa.de
Mehr Informationen unter: https://www.annacavazzini.eu/online-exhibition-forced-labour-around-the-globe/

Vernissage:
30.9. ab 18 Uhr, Hardenbergstraße 23, 06114 Halle (Saale)

Öffnungszeiten der Ausstellung:
4.10.-25.11.2022,
Dienstag bis Donnerstag von 10 bis 15 Uhr

Neuste Artikel

FLINTA*-Vernetzung mit Heidi Witzka

BOYKOTT QATAR – GO WILDCATS!

kostenlose Energieberatung im GRÜN.Lokal

Ähnliche Artikel