Pressemitteilung

PRESSEMITTEILUNG Solidarität mit den Menschen in der Ukraine!

Stand: 24.02.2022

Den heutigen völkerrechtswidrigen Einmarsch Russlands in die Ukraine kommentiert der Vorsitzende von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Halle (Saale), Niklas Peine, wie folgt:

„Nach dem langen Kriegsgetrommel Putins, gab es heute Morgen ein böses Erwachen: Mit dem Angriff Russlands auf die Ukraine ist der Krieg zurück in Europa! In dieser Zeit gelten unsere Gedanken und unsere Solidarität den Menschen in der Ukraine. Jenen, die sich auch der Flucht befinden, müssen wir sichere Wege ermöglichen und Zuflucht bieten. Hier kann auch die Stadt Halle ihren Beitrag leisten!

Die Antwort der internationalen Gemeinschaft auf das völkerrechtswidrige Verhalten Russlands muss klar sein: Schärfste Sanktionen mit direkten wirtschaftlichen und politischen Konsequenzen für die Regierung Putins!“

Neuste Artikel

Stadtparteitag wählt neuen Kreisvorstand

Beschluss: Pariskonformer Kohleausstieg von Halle bis nach Lützerath!

FLINTA*-Vernetzung mit Heidi Witzka

Ähnliche Artikel