Dr. Inés Brock

2014_Ines-Brock„Nur wer Visionen für die Zukunft hat, kann die Gegenwart gestalten!“

Ausbildung/Studium/Beruf

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Dozentin

Politischer Werdegang

Bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bin ich seit 1998 Mitglied und war (zusammen mit Oliver Paulsen) Sprecherin des Regionalverbandes. Von 2001 bis 2006 war ich Landesvorsitzende und habe zwei Landtagswahlkämpfe mitgestaltet, 2006 als Spitzenkandidatin. Bundesweit wirksam war ich in der Kinderkommission und als stellv. Sprecherin der BAG Gesundheit und Soziales. Jahrelang war ich Delegierte des Länderrates. Seit 2009 bin ich im Stadtrat, zunächst als stellv. Fraktionsvorsitzende und seit 2013 Fraktionsvorsitzende.

Politisches Programm und politische Ziele

An der Arbeit im Stadtrat begeistert mich die Wirksamkeit, die man auch als kleine Fraktion entfalten kann, wenn intensiv und politisch fundiert gearbeitet wird. Als aktivste Kraft im Stadtrat haben wir zwar auch Niederlagen akzeptieren müssen, aber gerade das motiviert mich erneut anzutreten, um mit einer starken, gut aufgestellten Fraktion und einer passenden Kompetenzmischung noch mehr für die positive Entwicklung unserer liebenswerten Heimatstadt bewirken zu können. Insbesondere in drei Politikfeldern sehe ich meine Schwerpunkte:

  • Kinder-, jugend- und familienfreundliche Kommune
  • Attraktive Kultur- und Wissenschaftsstadt
  • Lebensqualität in der Stadt und an der Saale
Mehr auf Informationen gibt es auf www.ines-brock.de!