Quelle: https://www.facebook.com/prof.claudia.dalbert/photos/gm.1753818584921072/1785958234765883/?type=3&theater

Quelle: https://www.facebook.com/prof.claudia.dalbert/photos/gm.1753818584921072/1785958234765883/?type=3&theater

Informationsveranstaltung: Mehr Raum für unsere Flüsse!

Umweltministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert lädt gemeinsam mit Burkhard Henning, Direktor des Landesbetriebes für Hochwasserschutz (LHW), interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich zur Informationsveranstaltung ein:

„Mehr Raum für unsere Flüsse!“, 19 Uhr, Konzerthalle St.-Ulrich-Kirche, Christian-Wolff-Strasse 2, 06108 Halle.

Der Eintritt ist frei. Diskussionen und Nachfragen sind erwünscht.

Im Rahmen der Veranstaltung werden zugrunde liegende Studien und damit verbundene Maßnahmen zum Hochwasserschutz vorgestellt.

Hochwasserschutz ist ein zentrales Ziel der Landespolitik. Zur Erreichung dieses Zieles werden seit Jahren große Anstrengungen unternommen, um potentielle Gefährdungen zu analysieren und den Hochwasserschutz weiter zu verbessern. Neben dem technischen Hochwasserschutz, wie dem Bau von Deichen, soll dafür den Flüssen mehr Raum gegeben und zusätzliche Retentionsflächen geschaffen werden.

Die extremen Hochwasserereignisse von 2002, 2011 und 2013 haben deutlich gezeigt, dass allein mit der DIN-gerechten Sanierung von Deichen auf vorhandenen Trassen ein wirksames Hochwasserrisikomanagement nicht dauerhaft realisiert werden kann.

Auf Basis fundierter Untersuchungen zu potentiellen Deichrückverlegungs-flächen bzw. Polderstandorten wurde dazu ein ganzes Paket an Maßnahmen erarbeitet, welches in den nächsten Jahrzehnten umgesetzt werden soll. Hierbei steht die Schaffung und Rückgewinnung von Retentionsräumen im Mittelpunkt.

Verwandte Artikel