Vortrag: Wenn es an allem fehlt – Arme Kinder und Familien in Sachsen-Anhalt

Vortrag: Wenn es an allem fehlt – Arme Kinder und Familien in Sachsen-Anhalt
von Cornelia Lüddemann (Mitglied im Landtag von Sachsen Anhalt BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

In Ihrem Vortrag spricht Cornelia Lüddemann über die derzeitige Lebenssituation von Familien und Kindern im Land Sachsen-Anhalt und erläutert, dass die Investition in Bildung eine politisch nachhaltige Strategie zur Armutsbekämpfung ist. Im anschließenden Publikumsgespräch wollen wir mit ihr über Armut, Kitas und weitere Betreuungsangebote in der Region sprechen und  fragen, wie Kinderarmut in Sachsen-Anhalt verringert und vorgebeugt werden kann. Die Veranstaltung der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Frauenkulturtage Halle statt.

Dienstag, 04. November 2014, 19:00 Uhr
Frauenzentrum Weiberwirtschaft,  Karl-Liebknecht-Str. 34, Halle

Verwandte Artikel