983692_796925483674491_2434466912604917764_n

Lesung: Auf meiner Tippelei oder Herr Schufti geht auf Reisen

Einfach loswandern, einige Monate allein unterwegs sein, nur gehen, den Wind spüren: Vor einem Jahr machte sich der langjährige Hauptschullehrer und grüne Stadtrat Peter Schnell zu Fuß auf den Weg vom heimatlichen fränkischen Gunzenhausen am Altmühlsee nach dem fernen Hiddensee. Nass an Haut und Haaren watete er durch die Unwetter dieses Frühsommers, durchstreifte er Ostdeutschland.

Auf Einladung der GRÜNEN in Halle war er auf seiner Reise auch in unserer Stadt zu Gast und präsentierte in seinem Lyrik-Programm „Nirgends meine Heimat heißt“ Werke von durch die Nazis verfemten und vergessenen Dichterinnen und Dichtern. Nun kehrt er nach Halle zurück und berichtet von seiner Wanderung durch einen ihm „unbekannten, trunken machenden Kontinent.“

Am Dienstag, den 17. Juni, liest Peter Schnell im Mojos um 20 Uhr aus seinem nachdenklichen, unterhaltsamen wie lustigen Tagebuch „Auf meiner Tippelei oder Herr Schufti geht auf Reisen“.

Verwandte Artikel