Ausschreibung für eine Assistentin/einen Assistenten des Stadtvorstands

Der Stadtverband Halle (Saale) von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sucht ab September 2014 eine Assistenz des Stadtvorstands. Der Stadtverband hat über 150 Mitglieder und ist der größte grüne Kreisverband in Sachsen-Anhalt.

Die Assistenz unterstützt die ehrenamtliche Arbeit des siebenköpfigen Stadtvorstands. Die Aufgabengebiete umfassen dabei vor allem die Büroorganisation, inhaltliche Zuarbeiten für den Vorstand und die Vorbereitung von Veranstaltungen und Aktionen. Die Erreichbarkeit des Stadtverbandes und Bürozeiten werden durch die Assistenz sichergestellt.

Wir erwarten Interesse an grünen Politikinhalten, politisches Gespür und Kreativität. Das bewusste Leben in unserer Stadt und das Verfolgen der kommunalen Politik des Stadtrates sind notwendig. Wir möchten mit einem strukturiert und selbständig arbeitenden sowie kommunikativen Menschen zusammenarbeiten. Gute Kenntnisse bei der Verwendung von Standardbürosoftware sowie einen sicheren Umgang mit elektronischen Medien setzen wir voraus.

Wir bieten ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit entsprechendem Handlungs- und Gestaltungsspielraum sowie ein kreatives Arbeitsklima mit einem motivierten Vorstand und die Zusammenarbeit mit anderen grünen Akteuren in der Stadt (z. B. Stadtratsfraktion und Abgeordnetenbüros).

Die Arbeitszeit beträgt 12 Stunden pro Woche mit grundsätzlich flexibler Zeiteinteilung.

Das Arbeitsentgelt dieser geringfügigen Beschäftigung (Minijob) beträgt 450,00 EUR im Monat und wir zahlen den Mindestlohn von 8,50 € pro Stunde.

Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungsunterlagen bis zum 04. Juli 2014 ausschließlich per E-Mail an kontakt@gruene-in-halle.de zu Händen der Stadtvorsitzenden Julia Burghardt und Sebastian Kranich.

Wir freuen uns, wenn diese Stellenausschreibung weiterverteilt wird. Anbei auch als PDF.

Verwandte Artikel