marathon

Gemischte Staffel von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN wirbt für Breitensport und Gesundheit

Am Freitag, der 23. Mai, werden sich wie jedes Jahr viele MitarbeiterInnen von Firmen und aus der Verwaltung, aber auch Sportvereine und Laufgemeinschaften, in der Heide treffen, um sich beim Behördenmarathon zu messen. Die Staffeln aus je sechs Läuferinnen und Läufern teilen sich die komplette Marathonstrecke. Auch BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beteiligen sich mit einer Staffel aus drei Frauen und drei Männern als gemischtes Team an dem Laufevent. Die KandidatInnen für den Stadtrat wollen damit für die Unterstützung des Breitensports werben und die Botschaft stärken, dass gerade die Verwaltungen ihre MitarbeiterInnen ermutigen sollten, sich sportlich zu betätigen. Gesundheit durch Breitensport ist gerade in diesem Arbeitsfeld wegen der oft einseitigen körperlichen Belastungen extrem wichtig. Damit kann nicht nur der Krankenstand reduziert, sondern auch die Lebenszufriedenheit gesteigert werden. Inés Brock, Melanie Ranft, Grit Michelmann, Wolfgang Aldag, Henrik Helbig und als Unterstützer der Landesvorsitzende Sebastian Lüdecke werden durch ihr Mitmachen am Behördenmarathon zeigen, wie lustvoll gerade gemeinschaftliche sportliche Betätigung und damit Gesundheitsförderung sein kann.

Verwandte Artikel