Möllring schadet Halle und Merseburg massiv

Dr. Sebastian Kranich, Direktkandidat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für den Wahlkreis Halle (Saale) erklärt zu den öffentlich gewordenen – aber vom Wissenschaftsminister Möllring angeblich nicht freigegeben – Kürzungsplänen an den Hochschulen des Landes Sachsen-Anhalt:

Diesen Minister braucht kein Mensch. Er macht die gegen die Kürzungspläne der Landesregierung Demonstrierenden für die verheerenden Folgen dieser Pläne verantwortlich. Er möchte in Dialog treten, spricht aber offenbar mit niemandem. Weder in Magdeburg noch in Halle oder Merseburg. Er möchte ein Hochschulkonzept vorlegen, will aber noch keine Details kennen. Stattdessen gelangt ein Papier an die Öffentlichkeit, in dem das zu erwartende Ausmaß des Kahlschlags erkennbar wird.  

Diese Vorschläge schaden der Hochschullandschaft und dem Ruf unseres Landes erneut massiv. Halle und Merseburg brauchen ihren Hochschulen. Nur mit ihnen, nicht gegen sie, ist der Zuzug junger Menschen und eine stabile Wirtschaft in der Region machbar.

Verwandte Artikel