Nirgends meine Heimat heißt

Vergessene Dichterinnen und Dichter

Der Stadtverband Halle (Saale) von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN lädt – 80. Jahre nach der Bücherverbrennung 1933 – zu einer Lesung mit Texten von Henriette Haill, Jakob Haringer, Theodor Kramer, Mascha Kaleko, Jesse Thoor, Walter Mehring, Erich Mühsam ein. Zusammengetragen hat diese Texte Peter Schnell, der in diesen Wochen zu Fuß von Gunzenhausen (Altmühlsee) nach Hiddensee wandert  und dabei in Halle Station macht. Peter Schnell war 36 Jahre lang Hauptschullehrer, aktiv in Friedens- und Anti-AKW-Bewegung, ist Fraktionssprecher der Grünen im Stadtrat von Gunzenhausen und begeisterter Literaturfreund.

Die Lesung findet statt am Dienstag, dem 11. Juni, um 20:00 Uhr in der Mojo-Bluesbar (Harz 9, gegenüber der Harzmensa).

Mehr über die Tour von Peter Schnell gibt es hier.

Verwandte Artikel