Filmvorführung und Gespräch: Kriegerin

Das Regionalbüro Prof. Dr. Claudia Dalbert lädt ein:

Samstag, 9. Juni 2012, 18:00 Uhr
Zazie Kino & Bar  (Kleine Ulrichstraße 22) :

Zum Film: Jung, weiblich, rechtsradikal. Marisa ist Anfang 20, Neonazi und rast durch ihre Welt wie ein offenes Rasiermesser. Sie ist aggressiv und schlägt zu, wenn ihr jemand dumm kommt. Sie hasst Ausländer und alle anderen, denen sie die Schuld daran gibt, dass ihr Freund im Knast sitzt und dass alles um sie herum den Bach runter geht. Als die Welten der Hauptfiguren aufeinander prallen, setzt sich eine Kette von Ereignissen in Gang, die das Leben von Marisa auf den Kopf stellt. www.kriegerin-film.de

Im Anschluss an den Film findet ein Filmgespräch, zu Einstiegs- und Ausstiegsprozessen in/aus der rechten Szene sowie ein Einblick in die Neonazi-Szene statt.

Der Eintritt zum Film und Gespräch ist frei!

  • Veranstalterin und Begrüßung: Prof. Dr. Claudia Dalbert
    Landtagsabgeordnete der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag von Sachsen-Anhalt
  • Filmgespräch mit: Sebastian Striegel
    Innenpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag von Sachsen-Anhalt
  • Moderation: Oliver Paulsen
    Vorsitzender der Stadtratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Halle (Saale)

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen. 

Verwandte Artikel