Frühlingsempfang & Auftakt in den OB-Wahlkampf

Der Stadtverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ist beim Frühlingsempfang am Dienstag, 27. März, zusammen mit Freunden und Unterstützern in den Oberbürgermeister-Wahlkampf gestartet. Unter dem Motto „Halle kann.“ stellte unser OB-Kandidat, Oliver Paulsen, in seiner Auftaktrede seine Wahlkampfthemen vor und wie er die Zukunft der Stadt Halle gestalten möchte.

„Die zukunftsfähige Politik ist gute Bildungspolitik.  Halle muss in Köpfe investieren, nicht länger in Beton!“ betont Paulsen. Er hält die Einrichtung eines Bildungsamtes für notwendig um neben der Zuständigkeit für die Schulgebäude zentrale Bereiche aus dem Sozialen, der Jugendhilfe, dem Sport und den kulturellen Bildungseinrichtungen zu bündelt. Paulsen weiter: „Es gibt Bildungs- und Erlebniseinrichtungen wie unsere Museen, den Zoo und das SchulumweltzentrumFranzigmark. Gerade für Kinderin der Stadt (und natürlich auch Erwachsene) ist das Erfahren von Umwelt wichtig. Ich will, dass diese Einrichtungen erhalten und aufgewertet werden.“ 

    Bildungs-, Kultur- und Umweltpolitik sind die zentralen Themen für Paulsen im kommenden Wahlkampf: „Der öffentliche Raum ist zu wertvoll, um ihn vor allem zum Parken zu benutzen. Die Qualität unserer Parks, Plätze und Straßen ist entscheidend für die Attraktivität städtischen, urbanen Lebens.“ so Paulsen weiter.

Unter den 60 Gästen im halleschen Bergzookam die Rede von Paulsen gut an: „Man hat gespürt, das er was bewegen will, die Stadt vorantreiben will“, betont Julia (29). Gekommen waren auch die Landtagsabgeordneten Claudia Dalbert, Conny Lüddemann und Sebastian Striegel, sowie der Landesvorsitzende Sebastian Lüdecke und die Bundesgeschäftsführerin Steffi Lemke von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Sie waren vom Auftakt begeistert und möchten den Wahlkampf unterstützen.

„Halle ist eine Stadt für den zweiten Blick. Die Zukunft unserer Stadt hängt entscheidend von den Potentialen ihrer Bewohnerinnen und Bewohner ab. Dieser Wandel muss gelingen, dafür stehe ich als zukünftiger Oberbürgermeister. Wir können diese Zukunft gestalten, Halle kann grüner werden.“ schloss Oliver Paulsen seine Rede. 

     

Verwandte Artikel